Sprache wählen               

Allgemeine Geschäftsbedingungen Compet Medical AG

Es gel­ten die fol­gen­den all­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen für alle Kauf­ver­träge, die über diese Web­seite und de­ren Be­stell­for­mu­lar ab­ge­schlos­sen wer­den:

Ihr Ver­trags­part­ner ist:
COMPET MEDICAL AG
Nie­der­las­sung BRD
Max-Stro­meyer Str. 170
D-78467 Kon­stanz

Tel.:  +41 7531 361 07 90
Fax:  +41 7531 361 07 91 

Mail: info@competmedical.com
Ust-Id-Nr.:  DE 286 780 059
Steuer-Nr.: 09405/07068

COMPET MEDICAL AG
Haupt­sitz Schweiz 
Kalchthoren­str. 4
CH-8598 Bot­tig­ho­fen

Ge­schäfts­füh­rer:
Schil­ling Klaus, Dipl. Ing.

Fir­men­num­mer: Han­dels­re­gis­ter­amt des Kan­tons Thur­gau
CH-440.3.004.861–2

1 Gel­tungs­be­reich

  1. Die fol­gen­den All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen (nach­fol­gend „AGB“ ge­nannt) gel­ten für den zwi­schen dem Kun­den ( „Kunde“ oder „Sie“) und der Com­pet Me­di­cal AG („Com­pet Me­di­cal“ ge­nannt) über die Web­sei­ten www.competmedical.com  ein­schließ­lich der hier­auf wei­ter­ge­lei­te­ten Do­mains, ab­ge­schlos­se­nen Ver­trag über die Lie­fe­rung der von Com­pet Me­di­cal AG an­ge­bo­te­nen Wa­ren. Alle Lie­fe­run­gen, Leis­tun­gen und An­ge­bote von competmedical.com er­fol­gen aus­schließ­lich auf Ba­sis vor­lie­gen­der AGB ge­mäß www.competmedical.com
  2. Als Kun­den gel­ten ju­ris­ti­sche Per­so­nen und rechts­fä­hige Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten, die zu ge­werb­li­chen oder be­ruf­li­chen Zwe­cken be­stel­len.
  3. Com­pet Me­di­cal er­bringt die Leis­tun­gen auf der Grund­lage die­ser AGB.

2  Ver­trags­ab­schluss

  1. Die Dar­stel­lung von Pro­duk­ten auf der Web­seite www.competmedical.com stellt noch kein bin­den­des An­ge­bot dar.
  2. Durch Ab­schluss des elek­tro­ni­schen Be­stell­vor­gan­ges über un­sere Web­seite, te­le­fo­ni­sche,  Mail- oder Fax -Be­stel­lun­gen kön­nen Sie Wa­ren be­stel­len.
  3. Ihre Be­stel­lung stellt ein bin­den­des An­ge­bot dar. Die Be­stä­ti­gung des Ein­gangs der Be­stel­lung folgt un­mit­tel­bar nach dem Ab­sen­den Ih­rer Be­stel­lung und stellt noch keine An­nahme des An­ge­bots dar. Ein bin­den­der Ver­trag zwi­schen dem Kun­den und Com­pet Me­di­cal kommt erst mit­tels Be­stä­ti­gung mit Lie­fer­schein und/oder Rech­nung in­nert spä­tes­tens fünf Ta­gen zu­stande.

3 Preise

  1. Für Be­stel­lun­gen gel­ten die zum Zeit­punkt der Be­stel­lung für die Pro­dukte auf­ge­führ­ten Preise in € Euro.
  2. Alle ge­nann­ten Preise sind ex­klu­sive Mehr­wert­steuer und ohne Ver­sand­kos­ten für Deutsch­land und in der EU. Zu­sätz­li­che Kos­ten wer­den ge­son­dert be­rech­net und aus­ge­wie­sen.

4 Lie­fer­be­din­gun­gen

  1. Ent­ste­hen Com­pet Me­di­cal auf­grund der An­gabe ei­ner fal­schen Lie­fer­adresse, ab­wei­chen­der Öff­nungs­zei­ten für die An­lie­fe­rung zu­sätz­li­che Ver­sand­kos­ten, so sind diese Kos­ten vom Kun­den voll zu über­neh­men.
  2. Die Lie­fer­kos­ten wer­den auf­grund der Be­stell­menge, des Ge­wichts und Emp­fän­ger­adresse kal­ku­liert. In Deutsch­land kos­tet ein ein­zel­nes Pa­ket € 13.40 ( in der EU € 24.60 ), zu­sam­men­ge­bun­dene Pa­kete  in Deutsch­land (wenn mög­lich) € 17.15 (in der EU € 31.50) plus 19% MWSt  resp. gül­tige Ust–ID.
    Groß­bri­tan­nien bis 12 kg € 32.80 dar­über € 42.00 plus 19 % MWSt.
    Für große Men­gen gel­ten die Pa­let­ten­preise ge­mäß Ta­gesof­ferte.
  3. Die Lie­fe­rung er­folgt grund­sätz­lich mit GLS. Com­pet Me­di­cal ver­sen­det von Mon­tag bis Frei­tag. Bei grö­ße­ren Be­stell­men­gen be­trägt die Lie­fer­frist  5–10 Tage oder län­ger; diese er­fol­gen via Spe­di­teur.    
  4. Com­pet Me­di­cal ist auch zu Teil­lie­fe­run­gen und Teil­leis­tun­gen be­rech­tigt. Da­bei ent­ste­hende Kos­ten für den ge­trenn­ten Ver­sand trägt Com­pet Me­di­cal.
  5. Com­pet Me­di­cal ist nicht ver­ant­wort­lich für blo­ckierte Ware beim Zoll. Der Kunde hat vor dem Kauf und Im­port der Ware in sei­nem Land die nö­ti­gen Ab­klä­run­gen mit der zu­stän­di­gen  Be­hörde vor Ort zu ma­chen, um si­cher zu stel­len, dass sämt­li­che be­stell­ten Ar­ti­kel für sein Land zu­läs­sig sind.
  6. Holt ein Käu­fer die Ware nicht ab, so kann Com­pet Me­di­cal nach ei­ge­ner Wahl ent­we­der nach Ab­lauf ei­ner Frist von 2 Wo­chen die Ware an ei­nen Drit­ten ver­kau­fen und den ur­sprüng­li­chen Käu­fer für ei­nen even­tu­ell ent­stan­de­nen Ver­lust haft­bar ma­chen oder auf der Er­fül­lung des Ver­tra­ges be­har­ren. Vor­be­hal­ten blei­ben die üb­ri­gen ge­setz­li­chen An­sprü­che von Com­pet Me­di­cal.
  7. Sollte die Ware auf­grund hö­he­rer Ge­walt oder Pro­dukt­ein­stel­lung nicht lie­fer­bar sein oder Com­pet Me­di­cal  die be­stell­ten Pro­dukte nicht un­ter zu­mut­ba­ren Be­din­gun­gen be­schaf­fen kön­nen und soll­ten diese Um­stände erst nach Ver­trags­schluss ein­ge­tre­ten und nicht durch Com­pet Me­di­cal zu ver­ant­wor­ten sein, so wird Com­pet Me­di­cal von der Lie­fer­pflicht be­freit.
  8. Soll­ten Er­eig­nisse ein­tref­fen, die Lie­fe­run­gen der Com­pet Me­di­cal we­sent­lich er­schwe­ren oder un­mög­lich ma­chen, (wie z.B. durch Streik, Aus­sper­rung, be­hörd­li­che An­ord­nun­gen oder Ähn­li­ches), hat Com­pet Me­di­cal für Ver­zö­ge­run­gen auch bei ver­bind­lich ver­ein­bar­ten Fris­ten und Ter­mi­nen nicht zu haf­ten.
  9. Der Kunde hat die Lie­fe­run­gen von Com­pet Me­di­cal  un­ver­züg­lich zu prü­fen. Be­schä­digte Ware ist beim Zu­stel­ler (GLS oder Spe­di­teur) vor Ort di­rekt zu be­an­stan­den. Of­fen­sicht­li­che Män­gel sind Com­pet Me­di­cal um­ge­hend nach Er­halt der Ware mit­zu­tei­len. Un­ter­lässt der Kunde dies, gilt die Lie­fe­rung als ge­neh­migt und es kön­nen – un­ter Vor­be­halt al­len­falls ver­steck­ter Män­gel – keine Ge­währ­leis­tungs­an­sprü­che mehr gel­tend ge­macht wer­den.

5 Wi­der­rufs­recht

  1. Bitte be­ach­ten Sie, dass grund­sätz­lich ste­ril ver­packte Waren/ Ar­ti­kel von ei­ner Rück­nahme aus­ge­schlos­sen sind.
  2. Wir be­hal­ten uns vor, Er­satz für mög­li­che Be­schä­di­gun­gen oder über­mä­ßige Ab­nut­zung der Ver­pa­ckung vom zu er­stat­ten­den Kauf­preis ab­zu­zie­hen.
  3. Bei ei­nem Wi­der­ruf der Be­stel­lung be­hal­ten wir uns vor, die Ver­sand­kos­ten zu­züg­lich ei­ner Be­ar­bei­tungs­ge­bühr in Rech­nung zu stel­len. Bei ei­nem Wi­der­ruf aus nicht EU Län­dern be­hal­ten wir uns zu­dem vor, die Kos­ten für die Ver­zol­lung in das je­wei­lige Land  so­wie all­fäl­lige an­dere Zölle in Rech­nung zu stel­len.

6 Zah­lungs­be­din­gun­gen

  1. Bitte be­ach­ten Sie, dass wir Zah­lun­gen le­dig­lich von Kon­ten in­ner­halb Deutsch­land, der Schweiz und der Eu­ro­päi­schen Union (EU) ak­zep­tie­ren. In kei­nem Fall über­neh­men wir die Kos­ten ei­ner Geld-Trans­ak­tion.
  2. Der Kauf­preis wird  in­ner­halb 30 Ta­gen nach Rech­nungstel­lung zur Zah­lung fäl­lig und ist auf das ent­spre­chende Konto ge­mäß An­ga­ben auf der Rech­nung auf das Konto der Com­pet Me­di­cal AG zu über­wei­sen.
    Er­folgt die Zah­lung nicht bin­nen 30 Ta­gen nach Fäl­lig­keits­ein­tritt, ge­rät der Kunde in Ver­zug.
  3. Ge­rät der Kunde in Zah­lungs­ver­zug, be­hält sich Com­pet Me­di­cal das Recht vor, dem Kun­den an­fal­lende Kos­ten für Zah­lungs­er­in­ne­run­gen, ins­be­son­dere Porto-Kos­ten und an­dere Ver­zugs­schä­den, zu­sätz­lich in Rech­nung zu stel­len.
  4. Com­pet Me­di­cal be­hält sich das Recht vor, Vor­aus­zah­lun­gen zu ver­lan­gen, falls hin­sicht­lich der ver­trags­mä­ßi­gen Ein­hal­tung der Zah­lungs­be­din­gun­gen Zwei­fel be­stehen.

7 Ge­fah­ren­über­gang

  1. Die Ge­fahr ei­nes un­vor­her­seh­ba­ren Un­ter­gangs und ei­ner zu­fäl­li­gen Ver­schlech­te­rung der be­stell­ten Ware, geht mit der Über­gabe — beim Ver­sand mit der Aus­lie­fe­rung der Ware — an den Spe­di­teur oder der sonst zur Aus­füh­rung der Ver­sen­dung be­stimm­ten Per­son oder An­stalt — auf den Käu­fer über.

8 Ei­gen­tums­vor­be­halt; Ver­rech­nung; Zu­rück­be­hal­tungs­recht

  1. Beim Be­stel­ler be­hal­ten wir uns das Ei­gen­tum an der Kauf­sa­che bis zur voll­stän­di­gen Zah­lung des Rech­nungs­be­trags vor.
  2. Bei Un­ter­neh­mer be­hal­ten wir uns das Ei­gen­tum an der Kauf­sa­che bis zum Aus­gleich al­ler noch of­fe­nen For­de­run­gen aus der Ge­schäfts­ver­bin­dung mit dem Be­stel­ler vor.
  3. Kommt der Kunde mit der Be­zah­lung des Rech­nungs­be­tra­ges in Ver­zug, sind wir be­rech­tigt, den Ei­gen­tums­vor­be­halt auf Kos­ten des Kun­den im Ei­gen­tums­vor­be­halts­re­gis­ter ein­zu­tra­gen. Die ent­spre­chen­den Si­che­rungs­rechte sind auf Dritte über­trag­bar.
  4. Ein Recht zur Ver­rech­nung steht Ih­nen nur zu, wenn Ihre Ge­gen­an­sprü­che rechts­kräf­tig fest­ge­stellt oder von uns an­er­kannt sind. Au­ßer­dem ha­ben Sie ein Zu­rück­be­hal­tungs­recht nur, wenn und so­weit Ihr Ge­gen­an­spruch auf dem glei­chen Ver­trags­ver­hält­nis be­ruht.
  5. Be­fin­det sich der Kunde uns ge­gen­über mit ir­gend­wel­chen Zah­lungs­ver­pflich­tun­gen in Ver­zug, so wer­den sämt­li­che be­stehen­den For­de­run­gen so­fort fäl­lig.

9 Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen

  1. Zum Da­ten­schutz gel­ten die Re­ge­lun­gen un­se­rer Da­ten­schutz­er­klä­rung, die in­te­grie­rende Be­stand­teile die­ser AGB bil­den.

10 Haf­tungs­aus­schluss

10.1 Die Par­teien ver­ein­ba­ren aus­drück­lich, dass die Rechts­be­helfe des Kun­den bei Schlecht- oder Nicht­er­fül­lung sich auf das Rück­tritts­recht ge­mäß Zif­fer 5 der AGB be­schrän­ken und jede wei­ter­ge­hende Haf­tung, Scha­den­er­satz­pflicht oder an­dere An­spruch­nahme von Com­pet Me­di­cal aus­ge­schlos­sen ist, so­weit ein sol­cher Aus­schluss ge­setz­lich zu­läs­sig ist.

10.2 Im Üb­ri­gen haf­tet Com­pet Me­di­cal zu­dem nur für Schä­den des Kun­den, die durch Mit­ar­bei­ter von Com­pet Me­di­cal vor­sätz­lich oder grob fahr­läs­sig her­bei­ge­führt wur­den.
Für Schä­den we­gen leich­ter Fahr­läs­sig­keit wird nicht ge­haf­tet. So­weit ge­setz­lich zu­läs­sig, wird die Haf­tung für durch Hilfs­per­so­nen ver­ur­sachte Schä­den, weg­be­dun­gen.

11 Ab­schlie­ßende Be­stim­mun­gen

11.1 Die Ver­trags­spra­che ist Deutsch – auch dann, wenn die vor­lie­gen­den all­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen in an­de­ren Spra­chen be­reit­ge­stellt wer­den, vor al­lem in Eng­lisch.

Bei Un­stim­mig­kei­ten und Strei­tig­kei­ten in Zu­sam­men­hang mit dem Kauf von Com­pet Me­di­cal Pro­duk­ten gilt das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land un­ter Aus­schluss des UN-Kauf­rechts (CISG).

11.2
Für alle Strei­tig­kei­ten aus die­sem Ver­trag ist, so­weit nicht ge­setz­lich zwin­gend et­was an­de­res be­stimmt ist, der Ge­richts­stand D-78467  Kon­stanz, ver­ein­bart.

11.3 Soll­ten ein­zelne Be­stim­mun­gen die­ses Ver­tra­ges un­wirk­sam sein oder wer­den, so blei­ben die an­de­ren Ver­trags­be­din­gun­gen da­von un­be­rührt

12 Än­de­run­gen der vor­lie­gen­den AGB

12.1 Com­pet Me­di­cal kann diese AGB je­der­zeit an­pas­sen. Die je­weils ak­tu­elle AGB fin­den Sie un­ter

www.competmedical.com

 

Stand: Ok­to­ber 2018

COMPET MEDICAL AG
Niederlassung BRD
Max Stromeyer Str. 170
D-78467 Konstanz
Tel. +49 7531 361 07 90
Fax +49 7531 361 07 91
Email: info@competmedical.com
copyright 2018 by Compet Medical AG Designed by www.gta-design.ch