Die COMPET MEDICAL AG entwickelt und vertreibt seit über 30 Jahren anwenderfreundliche und qualitativ hochwertige Harm Reduction Produkte, insbesondere sterile Einwegprodukte wie Spritzen, Kanülen, Filter und Sets sowie Präservative, Gleitgel und Zubehör.

Rückruf anfragen

Welcome to MedicalPress a Premium Medical Theme
Title Image

UNTERNEHMEN

Home  /  UNTERNEHMEN

COMPET MEDICAL AG
Qualität & Sicherheit

30 Jahre Erfahrung, Kompetenz & Qualität

Sichere & benutzerfreundliche Produkte

Risiken reduzieren mit Harm Reduction Produkte

Eigenentwicklungen mit höchsten Ansprüchen

Neueste Produktionsverfahren & Standards

Verbesserung einer sterilen Versorgung

Unternehmensleitbild

Über Uns

Die COMPET MEDICAL AG ist ein Unternehmen, das sich seit über 30 Jahren erfolgreich der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Harm Reduction Produkten widmet. All unsere Medizinprodukte erfüllen maximale Sicherheitsansprüche. Wir sind überzeugt: Wo Hoffnung besteht, gibt es eine Zukunft. Unsere Produkte ermöglichen eine maximale Überlebenshilfe und unser Wunsch ist es, immer die menschliche Würde und Gesundheit zu respektieren.

Motivation für unsere Tätigkeit

Untersuchungen der WHO haben gezeigt, dass durch Programme zur Abgabe von Nadeln und Spritzen weder die Menge des Drogenkonsums noch die Zahl der Drogenkonsumenten in einer Gesellschaft steigt. Das Gegenteil ist der Fall: Bei Drogenkonsumenten, die an Programmen zur Abgabe von Nadeln und Spritzen teilnehmen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie ihren Drogenkonsum einschränken oder sogar ganz aufgeben, verglichen mit denjenigen, die nicht an solchen Programmen teilnehmen. (Vgl. hierzu beispielsweise: Wodak, Alex and Cooney, Annie. (Vgl. Wodak, Alex & Cooney, Annie (2004). Effectiveness of Sterile Needle and Syringe Programming in Reducing HIV/ AIDS among Injecting Drug Users. Evidence for Action Technical Papers. Geneva: World Health Organization.)

Qualität und Sicherheit

Unser Ziel qualitativ einwandfreie, standardisierte und hochwertige Produkte für die Injektion herzustellen gelingt uns in doppelter Hinsicht:

  1. Mit einem umfassenden Angebot an sterilen Einmalkanülen und-spritzen: Durch sachgerechte Anwendung steriler Einmalkanülen und -spritzen kann man die Übertragung von Krankheiten wie beispielsweise HIV oder Hepatitis vermeiden.
  2. Sicherere Injektionen durch Filter! Mit einer einzigartigen, selbst entwickelten und ständig aktualisierten Filtertechnologie wird Schaden bei der Injektion begrenzt. Die Filterung gefährlicher Zusatzstoffe in der Injektionslösung reduziert eine zusätzliche gesundheitliche Gefährdung durch verunreinigte Substanzen (Streckmittel) sowie die Übertragung von Krankheiten durch verunreinigtes Blut.

Unsere Produktkategorien umfassen dabei alles Erforderliche, um die Gesundheit des Drogenkonsumenten zu schützen.

Inklusion am Arbeitsmarkt

Die COMPET MEDICAL AG nimmt den Wert sozialer Verantwortung ernst und wir zeigen dies aktiv. Zertifizierte Behinderteneinrichtungen übernehmen die Verpackung von FLASH®™ und kundenspezifischen Prävention-Sets.

COMPET MEDICAL AG
Meilensteine

  1. Der Diplomingenieur Klaus Schilling beendete seine Tätigkeit als Unternehmensberater und gründete 1989 die COMPET MEDICAL AG mit Sitz in der Schweiz und einer Niederlassung in Deutschland/ Konstanz.

    In Zusammenarbeit mit dem BAG (Bundesamt für Gesundheit/ Schweiz) und der Aidshilfe Schweiz wurde das Präventions-Set FLASH®™ entwickelt und auf den Markt gebracht.

  2. 1992 gelingt es der COMPET MEDICAL AG, einen speziellen Harm Reduction Filter (Filtergewebe) zu entwickeln und den SyriFILT®™ kostengünstig herzustellen.

  3. 1996: Die 1. Generation des Alu-Löffels wird verkauft: Der ehemalige „Kantinenlöffel“ wird ersetzt durch einen sterilen Alulöffel.

  4. 1998: Euroset, das spätere SyriSET®™ STANDARD, kommt auf den Markt. Vier Kombinationen werden seitdem als Lagerartikel geführt.

  5. Ab 2000 folgten viele kundenspezifisch abgepackte Präventions-Sets.

  6. 2005: Eine weitere Eigenentwicklung, der SyriFILT®™ PIC wird Teil des Angebots. Der Filter verfügt über eine Filterdisk, die aus einer synthetischen Chemiefaser auf der Basis von Polyethylen (UHMW-PE) besteht und eliminiert weitgehend Unreinheiten aus einer Injektionslösung. Labortests haben gezeigt, dass gegen 93 % aller Partikel über 10 mue im Filter hängen bleiben.

  7. 2008 begann die Zusammenarbeit mit zertifizierten Behindertenwerkstätten. Die Behindertenwerkstätten übernehmen das Abpacken des FLASH®™ und kundenspezifischer Kits.

  8. Die Eigenprodukte der COMPET MEDICAL AG sind seit 2012 durch den Eintrag beim IGE (Institut für Geistiges Eigentum) / Bern geschützt.

  9. Seit 2013 wird der der Edelstahllöffel SyriSPOON®™, abgeflacht für einen besseren Stand und mit einem längeren Griff, immer steril verpackt angeboten.

  10. 2017: Das Angebot an Spritzen wurde um Sicherheitsspritzen erweitert. Ausserdem begann die Entwicklung von vorgefüllten Spritzen.

  11. Die Filtersparte wurde 2018 um drei neue Filtertypen (in Form einer Filtermembran) ergänzt.